Die selbstständige Tierärztin

By | 21. Oktober 2019

Seit Juni 2017 engagiert sich Andrea Wüstenhagen im Rahmen Ihrer Tätigkeit als 2. Vizepräsidentin der Österreichischen Tierärztekammer für die Frauen im tierärztlichen Beruf.

Als Vorsitzende der Arbeitsgruppe Frauen der ÖTK wurde sie zur ÖTK-Frauenbeauftragten ernannt. Es wurden Leitlinien – Ziele der AG Frauen definiert, in denen die Förderung der Frauen im Beruf festgehalten wird.

Außerdem konnte am 1. Oktober 2019 das erste Mentoringprogramm für Tierärztinnen „Frauen – selbstbewusst in die Selbstständigkeit“ starten, ein Pilotprojekt der ÖTK/AG Frauen mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien mit Maria Rauch-Kallat als Coach für die teilnehmenden Mentorinnen und Mentees.

Alle Details zum frauenpolitischen Engagement entnehmen sie bitte hier: https://www.tieraerztekammer.at/oeffentlicher-bereich/berufsinformation/frauen-im-tieraerztlichen-beruf/