Monthly Archives: Juni 2016

Antibiotika – Fluch oder Segen? Die Nachbetrachtung..

Antibiotika – Fluch oder Segen? Die Nachbetrachtung.. Am 11.06.2016 lud der IVPTÖ zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema „Antibiotika – Fluch oder Segen? Die Multiresistenzproblematik – Tierärzte in Verantwortung“ an der Veterinärmedizinischen Universtität Wien ein. Den vollständigen Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier: Zur Multiresistenzproblematik beim Einsatz von Antibiotika in der tierärztlichen Praxis

Umgang mit Antibiotikaresistenzen in der EU

Umgang mit Antibiotikaresistenzen in der EU: Das Problem der Antibiotikaresistenzen kann wohl nicht auf nationaler Ebene gelöst werden, darin sind sich viele Experten einig. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Einsatz von Antibiotika in den verschiedenen europäischen Ländern aus, bleibt der Einsatz gleich, sinkt er oder steigt er gar – und wenn ja, welche… Read More »

Damit Antibiotika auch in Jahren noch wirken….

Damit Antibiotika auch in Jahren noch wirken ist Aufklärung dringend notwendig! Kurz-Pressemeldung zur Podiumsdiskussion des IVPTÖ in der Veterinärmedizinische Universität Wien,  am 11. Juni mit: Dr. Ulrich Herzog / BM für Gesundheit – VerbraucherInnengesundheit und Veterinärwesen Univ.Prof. Dr. Franz Allerberger/Österr. Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) ÖR Ing. Franz Reisecker / Landwirtschaftskammer OÖ. Dr. Markus Kasper /… Read More »

Einsatz von Antibiotika – aktuelle Umfrageergebnisse

Einsatz von Antibiotika – aktuelle Umfrageergebnisse Der IVPTÖ hat von März bis Mai 2016 eine online Umfrage unter allen Tierärzten durchgeführt zum Thema „Einsatz von Antibiotika in der tierärztlichen Praxis„. Fragen zu bevorzugten Wirkstoffgruppen, Abgabeverhalten sowie dem allgemeinen Einsatz von antimikrobiellen Substanzen in der täglichen Praxis sollten damit abgefragt und bewertet werden. Die Studie verfolgt… Read More »

Einsatz von Antibiotika abhängig von Tierhaltung?

Hier finden Sie einen aktuellen FVE Bericht zum Zusammenhang zwischen dem Wohlbefinden der Tiere und dem Einsatz von Antibiotika bei lebensmittelliefernden Tieren: FVE Bericht_030616 Animals that are well cared for and appropriately housed, will experience a better welfare, be less prone to infections and will need fewer antibiotics.

Antibiotika-Resistenzen bei Wildtieren

Aktueller Beitrag im heutigen Ö1 Mittagsjournal (08.06.2016): wie wissenschaftliche Studien nachgewiesen haben, kommen Antibiotika-Resistenzen auch zunehmend bei Wildtieren vor – egal ob in Zugvögeln, Möwen oder in Schnecken – überall sind resistente Keime zu finden. Nachzuhören für 7 Tage bei 7 Tage Ö1/Webradio. Nachzulesen auch bei science ORF.at: siehe http://science.orf.at/stories/2779201/